Stellenwert der Ernährung bei der Vorbeugung eines Schlaganfalls

Welche Bedeutung hat eine hohe Ballaststoffaufnahme, ein hoher Kochsalzverbrauch oder häufiges Kaffeetrinken auf das Schlaganfallrisiko?

Durch eine langfristige Ernährungsumstellung lässt sich wesentlich Einfluss auf das Schlaganfallrisiko nehmen. Eine ballaststoffreiche, kochsalzreduzierte und eiweißreiche Ernährung kann sich demnach positiv auswirken. Unterstützend wirken eine cholesterinbewusste Ernährung mit nur einem geringen Fleischanteil. Ein regelmäßiges Kaffeetrinken wirkt zudem risikomindernd.

Das könnte Sie interessieren:

Schlaganfalls-Prophylaxe – Stellenwert der Ernährung

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: